Freiwillige Feuerwehr St. Martin am Grimming



Unsere Jugend durfte in Niederöblarn mit dem Wasserboot mitfahren

Atemschutzübung Öblarn 29. Juli 2017

Übungsannahme: Mehrere vermisste Personen im Stollen Öblarn.
Bei dieser Übung nahmen gemeinsam als Trupp Kameraden der FF St. Martin und FF Lengdorf teil, da auch im Ernstfall drei Kameraden die FF St. Martin am Grimming als Atemschutzträger unterstützen.

Auzinger Christoph, Stangl Gerhard, Stangl Jürgen und Stadelmann Manuel

Außenüberwachung / Maschinist: Bretterebner Georg

 Infos zu Übungen, Tätigkeiten und Festen findet ihr auch in unserem Blog!

Kommentare: 0